Händler finden

Ein Zeichen für die Umwelt

In den CASIO Fabriken wird Wert auf Umweltschutz gelegt. Deshalb hat CASIO dort Umweltmanagement-Systeme eingerichtet, die nach der Norm ISO 14001 zertifiziert sind. Zum Umweltmanagement gehören die konsequente Beachtung der Umweltgesetze, die Schulung der Mitarbeiter und die stetige Optimierung der Produkte und der Produktionsprozesse. Seit 2015 werden alle Projektoren von CASIO in unserer Fabrik in Yamagata (Japan) hergestellt. 
Das Zertifikat von dieser Fabrik können Sie hier herunterladen.

Schluss mit Quecksilber – CASIO Projektoren sind ihrer Zeit voraus

Die innovative Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle macht die Projektoren von CASIO zum Vorreiter in Sachen Umwelt: Seit 2006 schränkt die EU-Richtlinie 2002/95/EG (RoHS) die Verwendung von Quecksilber deutlich ein. Eine Ausnahme waren bislang Projektorenlampen für den Tageslichteinsatz. Die Projektoren von CASIO haben eine Lichtstärke von bis zu 5.000 Lumen – und kommen dennoch ohne Quecksilberdampflampen aus. 2020 ist ein entscheidender Wendepunkt für den weltweiten Umweltschutz. Ab diesem Jahr tritt die Minamata-Konvention in Kraft. Dieses UNO-Umweltprogramm besagt, dass das hochgiftige Metall Quecksilber für immer aus Lichtquellen verbannt werden soll. Zum konsequenten Verzicht auf das Schwermetall – auch beim Im- und Export – verpflichteten sich bereits 128 Nationen. 
CASIO beweist bereits heute eine zukunftsorientierte Unternehmenshaltung und setzt zugleich ein deutliches Zeichen für die Umwelt. So kommen alle Projektoren aus dem Hause CASIO schon seit 2010 völlig ohne quecksilberhaltige Projektorlampen aus und sind stattdessen alle mit der energieeffizienten Laser- und LED-Hybrid Lichtquelle ausgerüstet. Sie erfüllen also auch über das Jahr 2020 hinaus die dann gültigen Vorschriften.

Weitere Informationen zur Minamata-Konvention und zum Thema "Gesundheitsrisiko Quecksilber" finden Sie hier.

Sparsam und umweltfreundlich

  • Mit einem Stromverbrauch von 0,23 Watt (Pro Serie: 0,4 Watt) im Standby-Modus unterschreiten die Projektoren von CASIO die aktuelle EU-Richtlinie für die Senkung des Stromverbrauchs bei technischen Geräten. Auch im Betrieb setzen sie Maßstäbe In puncto Energieeffizienz und sparen bis zu 50 % an Stromkosten im Vergleich zu Projektoren mit Quecksilberlampen.
  • Die umweltfreundlichen CASIO Projektoren sparen bis zu 40% Stromkosten im Vergleich zu Projektoren mit Quecksilberlampen.
  • Die Laser- & LED-Hybrid-Lichtquellen in CASIO Projektoren überzeugen mit einer Lebensdauer von bis zu 20.000 Stunden.
  • Für 20.000 Stunden Lebensdauer bei hoher Lichtstärke benötigte man bisher bis zu neun herkömmliche Quecksilberdampflampen. Kosten, die mit den Projektoren von CASIO entfallen – genau wie die Energieaufwendungen für Produktion, Transport und Entsorgung der Ersatzlampen. Durch das kompakte Format der Green Slim Serie (297 mm x 43 mm x 210 mm) und die reduzierte Verpackung werden zudem anfallende Transportkosten eingespart.

    Die dynamische Helligkeitsregulierung* passt die Leuchtkraft des Projektors automatisch an unterschiedlichste Lichtverhältnisse an. Das bedeutet zusätzliche Stromersparnis.
    *gilt nicht für die Core Serie
 
Newsletter
Newsletter
E-Mail