CASIO Educational Solutions - Features

Mit den Funktionen der CASIO Educational Solutions dreht sich alles darum, den Ablauf des Unterrichts, der Vorlesung oder des Kurses so schnell und effizient wie möglich zu gestalten. Erfahren Sie mehr über die ES-Funktionen der CASIO Projektoren – von der mühelosen Netzwerkverbindung über die Moderationsfunktion bis hin zu hilfreichen Präsentationsvorlagen.
Vorbereitung

Vorbereitung

Ein-Klick-Verbindung vereinfacht den Startvorgang der Projektion. Dank der schnellen und einfachen drahtlosen Projektion, die den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Vorbereitung reduziert, kann der Unterricht sofort beginnen.

Ein-Klick-Verbindung

  • Ein-Klick-Verbindung
    • Keine Kabelverbindung erforderlich.
      Keine Kabelverbindung erforderlich.
    • Keine Drahtlos-Einstellung erforderlich.
      Keine Drahtlos-Einstellung erforderlich.
    • Kein Wechsel des Eingangsinhalts erforderlich.
      Kein Wechsel des Eingangsinhalts erforderlich.
  • Durch Klicken auf das Ein-Klick-Verbindungssymbol (im Folgenden „OCC“, One Click Connection), das für jedes Klassenzimmer eingerichtet wurde, wird eine drahtlose Verbindung mit dem Projektor hergestellt und die Projektion gestartet. Der Zeit- und Arbeitsaufwand für Aktivitäten wie das Herstellen von Kabelverbindungen, das Wechseln von Eingängen und das Einrichten von drahtlosen Einstellungen wird erheblich reduziert, sodass der Unterricht sofort beginnen kann.
    *Kompatible Modelle: XJ-S400UN/S400WN

Verbindungseinstellungen im Browser

  • Verbindungseinstellungen im Browser
  • Die Erstellung der OCC-Datei und die Einstellungen für die Projektorverbindung können über den Webbrowser des IT-Managers durchgeführt werden. Dies erspart IT-Managern den Aufbau einer Netzwerkumgebung.

    *Die C-Connection-Netzwerk-Projektions-App muss zuvor auf jedem PC installiert werden.


Während des Unterrichts

Während des Unterrichts

Mit der Moderatorfunktion werden der PC-Verbindungsstatus und die Projektionsabläufe des Schülers vom Lehrer aus erster Hand verwaltet. Für Lehrer werden die Lektionen eng mit den Schülern abgestimmt, um eine klare und einfache Kommunikation der Inhalte zu gewährleisten.

Moderatorfunktion

  • Moderatorfunktion
  • Mit dieser Funktion können die Projektionsvorgänge der PCs der Schüler gemeinsam über ein Smartphone oder Tablet verwaltet werden. Der Lehrer kann den PC eines beliebigen Schülers überall im Klassenzimmer auswählen und die relevanten Inhalte sofort auf den Bildschirm projizieren. Dies ist eine praktische Möglichkeit, die Effizienz des Unterrichts zu steigern und die Teilnahme der Schüler durch Aktivitäten wie Präsentationen zu steigern. Es können maximal 40 Geräte gleichzeitig angeschlossen werden, einschließlich der Geräte des Lehrers.
    *Kompatible Modelle: XJ-S400UN/S400WN

Für Präsentationen

  • Wenn Schüler auf das OCC-Symbol klicken, um den Abschluss einer Klassenaufgabe anzuzeigen, wird ihr Benutzername in einer Liste auf dem Bildschirm des Smart-Geräts des Lehrers angezeigt. Dadurch weiß der Lehrer sofort, welche Schüler die Aufgabe abgeschlossen haben, und kann Schüler auswählen, um ihre Lösungen zu präsentieren, während er sich weiterhin im Raum bewegt.
  • Für Präsentationen
    Auswählen eines Schülers vom Smart-Gerät des Lehrers aus.
    PC-Bildschirm des ausgewählten Schülers
    Projizieren der Arbeit des Schülers auf den Bildschirm
  • Für Präsentationen

Für Diskussionen

  • Die PC-Bildschirme von bis zu vier Teilnehmern können gleichzeitig projiziert werden. Dieser Ansatz kann verwendet werden, um lebhafte Diskussionen anzuregen, bei denen die Teilnehmer die Lösungen verschiedener Kursmitglieder vergleichen, ihr Verständnis der Probleme vertiefen und mehrere Meinungen und Aussagen ihrer Klassenkameraden diskutieren.

    Durch die Möglichkeit, die Bildschirme auszuwählen, die Sie an Ort und Stelle anzeigen möchten, und sie sofort zu projizieren, sparen Sie Zeit und Aufwand bei der Konsolidierung von Material auf dem PC des Lehrers, wenn eine neue Lösung präsentiert wird.


    Für Diskussionen

PC- und Projektorfernbedienung

  • PC- und Projektorfernbedienung
  • Die Fernbedienung von PC und Projektor per Smartphone oder Tablet ermöglicht es Lehrern, die Bildschirme, die sie zeigen möchten, von überall im Klassenzimmer aus zu projizieren. Dadurch können sie ihren Unterricht direkt auf die Vorschläge und Bedürfnisse der Schüler abstimmen.
    *Kompatible Modelle: XJ-S400UN/S400WN
  • PC-Fernbedienung

    Die Fernbedienung von PC und Projektor per Smartphone oder Tablet ermöglicht es Lehrern, die Bildschirme, die sie zeigen möchten, von überall im Klassenzimmer aus zu projizieren. Dadurch können sie ihren Unterricht direkt auf die Vorschläge und Bedürfnisse der Schüler abstimmen.

    *Kompatible Modelle: XJ-S400UN/S400WN


  • Projektorfernbedienung

    ProjektorfernbedienungWenn eine Dokumentenkamera, ein DVD-Player oder ein anderes Gerät an den Projektor angeschlossen ist, kann die Fernumschaltung zwischen den Eingangsanschlüssen entsprechend durchgeführt werden.
Unterrichtsende

Unterrichtsende

Die automatische Projektionsabschaltung macht Arbeitsschritte am Projektor nach Abschluss des Unterrichts unnötig. Dies vereinfacht den Aufräumvorgang und lässt den Projektor für die sofortige Verwendung durch den nächsten Lehrer bereit.

Automatisches Ausschalten des Projektors

  • Automatisches Ausschalten des Projektors

    Wenn Sie die Stopptaste in der C-Connection-Netzwerk-Projektions-App drücken, wird das projizierte Bild am Ende des Unterrichts von der Leinwand entfernt, während der Netzwerkverbindungsstatus erhalten bleibt. Mit der einfachen Ein-Klick-Verbindung können Sie sofort den nächsten Kurs beginnen. Da das Gerät nicht vor und nach jedem Unterricht ein- und ausgeschaltet werden muss, sind Vorbereitung und Aufräumen ein Kinderspiel.

    *Eine neue Projektionssitzung kann mit demselben Signal innerhalb von 20 Minuten nach Ausschalten der automatischen Projektion gestartet werden.
    *Die kabelgebundene Verwendung ist auch möglich, indem ein Kabel angeschlossen bzw. abgezogen wird.

Automatische Abschaltung nach 20 Minuten [für IT-Manager]

  • Automatische Abschaltung nach 20 Minuten [für IT-Manager]Nach 20 Minuten im AUS-Modus der automatischen Projektion wird die Hauptstromversorgung des Projektors automatisch ausgeschaltet. Dadurch wird verhindert, dass der Projektor versehentlich angelassen wird. IT-Manager müssen sich nicht mehr darum sorgen, den Projektorstatus nach der Schule zu überprüfen.
Weitere ES-Funktionen

Weitere ES-Funktionen

Weitere ES-Funktionen umfassen Countdown-Timer, Vorlagen und Spiegelmodus.

Automatische Eingangssuche

  • Automatische Eingangssuche
  • Wenn der Projektor nach dem Anschließen des Kabels eingeschaltet wird, sucht er nach dem Eingangssignal und startet die Projektion automatisch.

Countdown-Timer

  • Countdown-Timer

    Die Möglichkeit, einen großen Timer in der Mitte des Bildschirms anzuzeigen, ist für verschiedene Aktivitäten im Klassenzimmer nützlich, z. B. um Schüler über die zeitliche Begrenzung von Aufgaben und Prüfungen zu informieren.

Vorlagen

  • Vorlagen

    Neun integrierte Vorlagen mit häufig verwendeten Rahmen und Rastern stehen für die Verwendung im Unterricht zur Verfügung. Originalbilder können ebenfalls registriert werden.
  • Integrierte 9 Vorlagen

    Integrierte 9 Vorlagen

Beispiele für Originalbilder

  • Beispiele für Originalbilder
  • Beispiele für Originalbilder
  • Beispiele für Originalbilder
* Die Originalbilder-Registrierung ist nur für die Netzwerkmodelle gültig (XJ-S4000UN/S400WN)

Spiegelmodus

  • Spiegelmodus

    Die Bilder können horizontal gedreht werden, was beim Lernen von Bewegungen und Formen nützlich ist.
 

Übersicht über die neuen Produktreihen und die Funktionen für den Schulbereich

 
Superior Serie
Advanced Serie
Ultra Short Throw Serie